Folge uns auf twitter

____________________

Folge uns auf instagram

____________________

____________________

Ferienwohnungen im Haus Borkumitte

____________________

Impressum

Borkum-Aktuell ~ Das Inselmagazin
Franz-Habich-Straße 23
26757 Nordseebad Borkum
Tel: 04922-910236
Fax: 04922-912121

E-Mail: info[at]borkum-aktuell.de

ANGABEN GEMÄSS § 5 TMG:

Karl-Heinz Richter
Borkumer Werbe-Service
Franz-Habich-Str. 23
26757 Borkum

UMSATZSTEUER-IDENTIFIKATIONSNUMMER
DE117207286

HAFTUNGSAUSSCHLUSS (DISCLAIMER)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellen: eRecht24

+++ News-Ticker +++

[20.09.2017] Verkehrsunfall auf einem Parkplatz

Im Zeitraum vom 16.-19.09.2017 verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz in der Upholmstraße gegenüber vom Restaurant "Alt Borkum". Vermutlich beim Ausparken beschädigte der Unbekannte einen dort abgestellten silbernen VW Golf Kombi mit Krefelder Kennung. Personen die diesen Unfall eventuell beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, mögen sich bitte mit der Polizei Borkum unter 04922/91860 in Verbindung setzen.

[07.09.2017] Neue Bahnstrecke Roodeschool - Eemshaven

Bereits im März 2018 kann man mit dem Zug von Groningen bis nach Eemshaven, dem niederländischen Abfahrtshafen zur Insel Borkum bequem fahren. Am 8. September 2017 wird das letzte Stück Bahngleis im Rahmen eines Baustellenbesuches an der Borkumkade in Eemshaven durch Groningens Provinzministerin Fleur Graeper-Koolwijk, Pro-Rail Direktor Jan Mulder und Bürgermeisterin Marijke van Beek im Beisein vieler niederländischer und deutscher Projekt-Beteiligter gelegt. Mehr in der Oktober-Ausgabe von Borkum-Aktuell.

Fotos: ©Borkum-Aktuell

[06.09.2017] Zigarette entzündet Laub im Lichtschacht

Am 06. September gegen 10:14 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Borkum in die Goethestraße 1 zur Bücherstube gerufen um einen vermutlichen Kellerbrand zu löschen. Die Feuerwehr rückte mit 15 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen aus. Der Keller wurde durchsucht und als rauchfrei freigegeben. Vermutliche Entzündung von Laub in einem Lichtschacht durch eine brennende Zigarette. Der Schacht wurde fachmännisch gelöscht und der Einsatz war innerhalb von ca. 45 Minuten beendet. Anschließend wurde der Schacht von dem Hauseigentürmer gereinigt.

[25.08.2017] Hähnchen löste Rauchmelder aus

In der Nacht zu Freitag, den 25.08.2017 um 03:23 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Einsatz im Haus Nordmeer gerufen. Ein Mieter hatte ein Hähnchen im Backofen "vergessen".

Fazit des nächtlichen Heißhungers: 15 Feuerwehrleute (davon 2 unter Atemschutz) mit 3 Fahrzeugen vor Ort. Außerdem Polizei und Rettungswagen.

Hähnchen entsorgt, Wohnung belüftet - Einsatzende um 04:09 Uhr.

[21.08.2017] Unfall unter Alkoholeinfluss – Pkw-Führer flüchtet und ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis

In den Morgenstunden des 16. August 2017 wurde Beamten der Polizeistation Borkum mitgeteilt, dass sich in der Reedestraße nahe der dortigen Mülldeponie ein Verkehrsunfall ereignet habe. Vor Ort konnte lediglich der nicht mehr fahrbereite Unfallwagen, Ford Transit, festgestellt werden. Der Fahrzeugführer hingegen, hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Weitergehende Ermittlungen führten schließlich zu einem 25jährigen Mann aus Barßel. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurde bei dem 25jährigen festgestellt, dass dieser alkoholisiert und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,85 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft durch das Amtsgericht Aurich angeordnet. Der 25jährige wird sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

[21.08.2017] Unbekannte Täter beschädigen Milchbude

Durch bislang unbekannte Täter wurde die Terrasseneinrahmung einer Milchbude auf der Bürgermeister-Kieviet-Promenade augenscheinlich herausgetreten. Als Tatzeitraum wird der 12.08.17, 21.30 Uhr bis 13.08.17, 07:20 Uhr, angenommen. Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei unter 04922/91860 in Verbindung zu setzen.

[21.08.2017] Sachbeschädigung an Fahrrädern

Bereits in der Nacht vom 31.07.2017 auf den 01.08.2017 kam es gegen 01:00 Uhr, zu Sachbeschädigungen an Fahrrädern, welche in den Fahrradständern in der Jann-Berghaus-Straße auf Höhe des Strandhotels Hohenzollern abgestellt waren. Durch den oder die bislang unbekannten Täter wurden offensichtlich die Rücklichter abgetreten und die Fahrräder zu Boden geschmissen, sodass weitere Schäden an Lenker und Gepäckträger entstanden. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Borkum unter 04922/91860 erbeten.

[08.08.2017] Brille von Möwe entführt

Am 07.08.2017 um 14:28 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem kuriosen Einsatz gerufen: Eine Möwe hatte eine Brille auf das Dach eines Hotels in der Bismarckstraße entführt. Nachdem dem Besitzer der Sehhilfe die Kostenpflichtigkeit dieser Hilfeleistung bekannt gegeben worden war, war kein Einsatz mehr erforderlich…

[03.08.2017] Umgestürzte Bäume durch Sturm

Am 03.08.2017 gegen 16:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Borkum zu einem Sturmschaden-Einsatz an der Commandeurstrate gerufen. (Foto unten) Ein umgeknickter Baum drohte auf die Fahrbahn und den angrenzenden Radweg zu stürzen. Im Einsatz waren 8 Feuerwehrleute mit 4 Fahrzeugen. Der Baum wurde zerlegt. Zum Zeitpunkt des Einsatzes herrschte Sturm aus West-Südwest mit Böen in Stärke 9-10 Bft.
Einen weiteren Einsatz gab es gegen 19:45 Uhr. In der Süderreihe war eine etwa 5 Meter hohe Feige umgestürzt. Da Gefahr für das Gebäude bestand, wurde mit Säge und Astschere auch dieser Baum entfernt.

Foto: ©Borkum-Aktuell

[01.08.2017] Borkum-Aktuell als E-Paper

Mit Beginn des 14. Jahrgangs von Borkum-Aktuell, beginnt eine neue Ära für das Inselmagazin: Borkum-Aktuell "digital"! Jeweils mit Erscheinen der Print-Ausgabe wird gleichzeitig eine digitale Version des aktuellen Heftes im Internet aufrufbar sein. Wir haben dabei auf eine professionelle Umsetzung gesetzt, die dem Leser ein Erlebnis des "Blätterns" ermöglicht. Die Seiten sind so programmiert, dass ein Zusatzprogramm, um das Heft lesen zu können, weder für Smartphone, Tablet oder PC erforderlich ist. Mit dieser benutzerfreundlichen Bedienung ist Borkum-Aktuell erneut Vorreiter in der Borkumer Medienlandschaft, ebenso wie bei Einführung und Verwendung der QR-Codes, der Auslieferung mit umweltfreundlichen Fahrzeugen, der Verwendung von FSC-zertifiziertem Papier, der Verwendung von Bio-Farben für den Druck und vielem mehr. In Kürze werden in der digitalen Version auch multimediale Elemente aufrufbar sein. (Videos, Bilderfolgen, Animationen). Zur Zeit arbeiten wir an der technischen Umsetzung, erste Tests sind bereits sehr vielversprechend verlaufen.

[01.08.2017] Sommer-Freisprechnung 2017

Am 28. Juli 2017 wurde die Sommerfreisprechnung im Nordseehotel gefeiert. Insgesamt 8 Handwerker und 4 Kaufmänner/frauen für Büromanagement die in einem Handwerkbetrieb gelernt haben wurden feierlich freigesprochen. Mehr in der September-Ausgabe von Borkum-Aktuell.

[31.07.2017] Verkehrsunfall mit verletzter Person

Am 30.07.2017, gegen 17:00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem eine 53jährige Borkumerin schwer verletzt wurde. Zum Unfallzeitpunkt befuhr diese mit ihrem Elektrofahrrad die Ostfriesenstraße in Richtung Reedestraße. Aus bislang ungeklärter Ursache kam die 53jährige von der Fahrbahn ab, stürzte und zog sich hierdurch schwere Gesichtsverletzungen zu. Zur ärztlichen Versorgung musste die 53jährige mit dem Rettungshubschrauber zum Festland verbracht werden.

[31.07.2017] Kind aus Fahrradständer befreit

Am 31.07.2017 gegen 12:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Borkum zum Georg-Schütte-Platz gerufen. Ein Kind steckte mit seinem Fuß in einem Fahrradständer fest. Der Fahrradständer wurde von der Feuerwehr gedehnt und das Kind ohne Verletzung befreit.

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung